Volkssolar Mischergruppe mit Hocheffizenzpumpe und Mischermotor

SKU: 76653
585,00 

Lieferzeit: 2-5 Werktage

In Stock
Add to Wishlist
Add to Wishlist
Add to Wishlist
Add to Wishlist
Compare
SKU: 76653 Kategorien: ,

Beschreibung

  • Mischergruppe 1 Zoll  mit Absperrventil
  • Mischventil mit Stellantrieb (ESBE) und Thermometern
  • YONOS PARA RS25/7RKA (Hocheffizenzpumpe von WILO)

 

  • Maximale Betriebstemperatur 110 ºC
  • Maximaler Betriebsdruck 6 bar
  • Anschlüsse 1 Zoll Innengewinde
  • Abstand zwischen Achsen 125 mm
  • Skala des Differenzdruckventils 0,1 – 0,6 bar
  • Temperaturbereich der Mischergruppe 20 ºC – 50 ºC.
  • Isolierung EPP – Kupferrohre (UNE 1057) – Messinggehäuse (EN12165CW617N) – Dichtungen EPDM
  • Pumpe- Stichmaß: 180 mm, Anschlüsse: 1 ½ Zoll

Quick Comparison

SettingsVolkssolar Mischergruppe mit Hocheffizenzpumpe und Mischermotor removeVolkssolaranlage Zweistrang Solarstation mit WITA Delta MIDI 60, PWM removeRESOL FlowSol® B HE Zweistrang-Solarstation removeDrainBack Station COMPLETE 13/8 (13 Meter, 8 Liter) inkl. Solarregelung Bosswerk SLTV removetubra® - PGS 01 Solarstation mit Grundfos UPM 3 15-75 removeDrainBack Station 13/8 (13 Meter, 8 Liter) ohne Regelung remove
Image
SKU76653894387279453365-13341553365
Rating
Preis585,00 345,00 470,00 925,00 355,00 595,00 
Stock
In Stock
In Stock
In Stock
In Stock
In Stock
In Stock
AvailabilityIn StockIn StockIn StockIn StockIn StockIn Stock
Add to cart

In den Warenkorb

In den Warenkorb

In den Warenkorb

In den Warenkorb

In den Warenkorb

In den Warenkorb

Description
Inhalt
  • Mischergruppe 1 Zoll  mit Absperrventil
  • Mischventil mit Stellantrieb (ESBE) und Thermometern
  • YONOS PARA RS25/7RKA (Hocheffizenzpumpe von WILO)
 
  • Maximale Betriebstemperatur 110 ºC
  • Maximaler Betriebsdruck 6 bar
  • Anschlüsse 1 Zoll Innengewinde
  • Abstand zwischen Achsen 125 mm
  • Skala des Differenzdruckventils 0,1 - 0,6 bar
  • Temperaturbereich der Mischergruppe 20 ºC - 50 ºC.
  • Isolierung EPP - Kupferrohre (UNE 1057) - Messinggehäuse (EN12165CW617N) - Dichtungen EPDM
  • Pumpe- Stichmaß: 180 mm, Anschlüsse: 1 ½ Zoll
Volkssolaranlage Zweistrang Solarstation mit WITA Delta MIDI 60, PWM, integrierter Spühl- und Befülleinrichtung, Thermometer und Absperrventil   solarstation_2_stranga
Zweistrang-Solarstation RESOL FlowSol B HE mit WILO Hocheffizienzpumpe. Wichtige hydraulische Komponenten fertig vorkonfektioniert zum einfachen und sicheren Betrieb einer Solaranlage auf Basis einer Solarflüssigkeit.   RESOL FlowSol® B HE Zweistrang Solarstation Die FlowSol® B HE ist eine Zweistrang-Solarstation zum Einbau in den Solarrücklauf. Die Solarstation ist fertig vorkonfektioniert und enthält vormontiert die wichtigsten Hydraulikkomponenten zum Betrieb einer Solaranlage auf Basis einer Solarflüssigkeit zur schnellen und einfachen Installation.
  • Vorkonfektionierte Solarstation
  • Sicherheitsgruppe mit Anschluss für Membran-Ausdehnungsgefäß, Sicherheitsventil und Manometer
  • WILO Hocheffizienzpumpe integriert
  • Befüll- und Entleeranschlüsse
  • Wandhalter mit Befestigungsmaterial
  • Designisolierung
Vollintegrierte Solarsteuerung Bosswerk Resol SLTV inkl. Temperatursensoren , Hocheffizienzpumpe: 13 Meter Yonos Para ST15/13 PWM, DRAINBACK-Kreis 8 Liter Abscheidevolumen  

DrainBack Station COMPLETE

DrainBack Einheit mit vollintegrierter Solarsteuerung, Hocheffizienzpumpe und DrainBack Tank

Die DrainStation COMPLETE ist eine Solarpumpstation mit eingebautem Drain-Back-System und vollintegrierter Regelung. Durch die Entleerung der Solarkollektoren, werden Probleme wie Überhitzen oder Einfrieren der Kollektoren vermieden. Wie bei den Solarpumpstationen ohne Entleerungssystem, ist die Hauptfunktion der DrainBack Station das Pumpen/Zirkulieren der Solarflüssigkeit von den Kollektoren hin zum Wärmetauscher, um die Wärmeenergie zu übertragen.    

Funktionsweise

SYSTEM GESTOPPT - KOLLEKTOREN LEER Bei ausgeschaltetem System befindet sich der gesamte Inhalt in dem Tank der DrainBack Station. Die Kollektoren und der obere Teil der Installation sind leer (sie enthalten Luft), weswegen das System gegen Überhitzung und Frost geschützt ist.
SYSTEMSTART - KREISLAUF WIRD GEFÜLLT Wenn das System startet, wird die Primärflüssigkeit, die sich in dem Tank der DrainBack Station befindet zu den Kollektoren gepumpt.
SYSTEM IN BETRIEB - KREISLAUF ERZWUNGEN Die gesamte in den Kollektoren befindliche Luft wird in dem Tank der DrainBack Station gespeichert und das System funktioniert wie ein Pumpaggregat mit gezwungener Zirkulierung.
SYSTEM GESTOPPT - KOLLEKTOREN LEER (keine Frostgefahr) Ist keine ausreichende Abstrahlung vorhanden, um das System zu starten, befindet sich die gesamte Primärflüssigkeit im Tank der DrainBack Station (vor Frost geschützt).
SYSTEM GESTOPPT - KOLLEKTOREN LEER (keine Gefahr durch Überhitzung) In den Fällen, in denen die programmierte Temperatur für den Akkumulator erreicht wurde, stoppt das System und die gesamte Primärflüssigkeit sammelt sich erneut in dem Tank der DrainBack Station. Auf diese Weise werden Verdampfungen vermieden, obwohl ein hohes Abstrahlungsniveau besteht.
Einstrang Solarstation ohne Regelung - Kompakte Modulbauweise - komplett vormontiert für Anschluss am Solarkreis - Inkl. tubra®-ISOPACK EPP   977_10_03_MA_PGS 01_Tuxhorn_180815_DE-GB-IT_ONLINE Systemspeicher Produktinfo Prospekt DE V14 Optional: Solarregelung z.B. Bosswerk Resol SLTV inkl. Temperatursensoren , Hocheffizienzpumpe: 13 Meter Yonos Para ST15/13 PWM, DRAINBACK-Kreis 8 Liter Abscheidevolumen

DrainBack Einheit mit Hocheffizienzpumpe und DrainBack Tank

Die DrainStation COMPLETE ist eine Solarpumpstation mit eingebautem Drain-Back-System und optional erhältlicher Regelung. Durch die Entleerung der Solarkollektoren, werden Probleme wie Überhitzen oder Einfrieren der Kollektoren vermieden. Wie bei den Solarpumpstationen ohne Entleerungssystem, ist die Hauptfunktion der DrainBack Station das Pumpen/Zirkulieren der Solarflüssigkeit von den Kollektoren hin zum Wärmetauscher, um die Wärmeenergie zu übertragen.  

Funktionsweise

SYSTEM GESTOPPT - KOLLEKTOREN LEER Bei ausgeschaltetem System befindet sich der gesamte Inhalt in dem Tank der DrainBack Station. Die Kollektoren und der obere Teil der Installation sind leer (sie enthalten Luft), weswegen das System gegen Überhitzung und Frost geschützt ist.
SYSTEMSTART - KREISLAUF WIRD GEFÜLLT Wenn das System startet, wird die Primärflüssigkeit, die sich in dem Tank der DrainBack Station befindet zu den Kollektoren gepumpt.
SYSTEM IN BETRIEB - KREISLAUF ERZWUNGEN Die gesamte in den Kollektoren befindliche Luft wird in dem Tank der DrainBack Station gespeichert und das System funktioniert wie ein Pumpaggregat mit gezwungener Zirkulierung.
SYSTEM GESTOPPT - KOLLEKTOREN LEER (keine Frostgefahr) Ist keine ausreichende Abstrahlung vorhanden, um das System zu starten, befindet sich die gesamte Primärflüssigkeit im Tank der DrainBack Station (vor Frost geschützt).
SYSTEM GESTOPPT - KOLLEKTOREN LEER (keine Gefahr durch Überhitzung) In den Fällen, in denen die programmierte Temperatur für den Akkumulator erreicht wurde, stoppt das System und die gesamte Primärflüssigkeit sammelt sich erneut in dem Tank der DrainBack Station. Auf diese Weise werden Verdampfungen vermieden, obwohl ein hohes Abstrahlungsniveau besteht.
Weight
Dimensionsn. v.n. v.n. v.n. v.n. v.n. v.
Additional information
Select the fields to be shown. Others will be hidden. Drag and drop to rearrange the order.
  • Image
  • SKU
  • Rating
  • Preis
  • Stock
  • Availability
  • Add to cart
  • Description
  • Inhalt
  • Weight
  • Dimensions
  • Additional information
  • Attributes
  • Custom attributes
  • Custom fields
Click outside to hide the comparison bar
Compare
Compare ×
Let's Compare! Continue shopping